Macher.
Machen.
Mut!

Du bist Feuer & Flamme für DEIN Handwerk – so wie der Top Gründer 2022, Christian Geiger?
handwerk magazin zeichnet ab Februar 2023 wieder spannende Gründungskonzepte aus.

Handwerk mit Leidenschaft – werde Top Gründer 2023!

handwerk magazin – das Wirtschaftsmagazin für unternehmerischen Erfolg, zeichnet in diesem Jahr bereits zum 18. Mal erfolgreiche Jung-UnternehmerInnen im Handwerk aus und setzt damit ein Zeichen in außergewöhnlich herausfordernden Zeiten. Denn Macher. Machen. Mut! Das Handwerk braucht Unternehmerinnen und Unternehmer, die zeigen, wie sich Krisen meistern lassen. Prämiert werden Gründungen aus dem Zeitraum 2018-2021.

Mehr Sichtbarkeit für herausragende Konzepte im Handwerk – das ist eines der Ziele des Wettbewerbs. Die Gewinner des Top Gründers 2022 jubeln auf der Tribüne des Signal Iduna Parks.

Unsere Partner:




Das bringt der Gewinn des Top Gründer

  • Der Top Gründer ist mit Preisgeldern im Gesamtwert von 17.000 Euro dotiert.
  • Platz 1: 10.000 Euro | Platz 2: 5.000 Euro | Platz 3: 2.000 Euro
  • Die Top Gründer profitieren vom medialen Effekt des Preisgewinns. Die Erfahrung von Preisträgern der letzten Jahre zeigt, dass dieser Effekt zahlreiche Verbindungen und neue Projekte entstehen lassen kann.
  • Unbezahlbar: Der Award-Gewinn bringt eine Menge Selbstvertrauen, Motivation und Stolz on top!

DIE SIEGER 2022: #machermachenmut

Platz 1
Christian Geiger

HÖRSCHMIEDE in Lüneburg

Unter dem griffigen Namen „Hörschmiede“ nähern sich Geiger und sein Team der perfekten Hörlösung. Quasi Schlag für Schlag „schmieden“ sie mit viel Enthusiasmus und Spaß an der Arbeit individuelle Produkte. Immer unter dem Motto: „Hörgeräte. Handwerk. Leidenschaft“. Die Jury lobte am Siegerkonzept nicht nur Innovationsfreude und Mut, sondern vor allem gefiel das strategische Gespür für den Markt in Kombination mit viel Fingerspitzengefühl für das Marketing.

Platz 2
Daniel Böhm

BÄCKEREI & KONDITOREI in Nordheim

Eine überdurchschnittliche Qualität, vegane Produkte und Frühstücke sowie ofenfrisches Nachmittagsbrot ab 14 Uhr und bald auch ein Drive-in: mit diesen Zutaten kann Bäckermeister Daniel Böhm in Nordheim nicht nur bei seinen Kunden punkten, sondern sein innovatives Konzept wurde auch von der Jury mit dem zweiten Platz (Preisgeld: 5.000 Euro) belohnt. Als vorbildliches Beispiel dafür, wie sich das altehrwürdige Bäckerhandwerk mit viel Kreativität aufs nächste Level heben lässt.

Platz 3
Matthias Pohl

POHL & SÖHNE Gerüstbau in Bocholt

Als Branchenfremder einen insolventen Gerüstbaubetrieb übernehmen? Der Ex-Logistiker Matthias Pohl hat es gewagt – und eilt seitdem mit seiner Pohl & Söhne Gerüstbau GmbH von Wachstumsrekord zu Wachstumsrekord. Die Jury belohnt nicht nur seinen Mut zum Einstieg, sondern auch die Konsequenz, mit der er den Betrieb auf Qualität, Innovation und Wachstum getrimmt hat. Ein perfektes Beispiel, wie attraktiv eine Übernahme im Handwerk sein kann.

Expertise in Sachen Handwerk

Die Preisträger 2023 werden von einer erfahrenen Jury aus Vertretern und Unterstützern des Handwerks ausgewählt.

Franz Falk

Franz Falk

Unternehmensberater, ehem. Geschäftsführer Handwerkskammer Stuttgart

Dr. Matthias Albrecht

Dr. Matthias Albrecht

Zielgruppendirektor Unternehmensverbindungen Handwerk und IKK, Signal Iduna Gruppe

Dr. Peter Weiss

Dr. Peter Weiss

Leiter der Abteilung Gewerbeförderung, ZDH

Christian Reuter

Christian Reuter

Geschäftsführer Bundesverband der Junioren im Handwerk

Patrick Neumann

Patrick Neumann

Chefredakteur handwerk magazin

Kerstin Meier

Kerstin Meier

Redakteurin handwerk magazin

„Warum wir uns beworben haben? Weil wir mit dem Motto „DREAM BIG“ durch die Welt gehen und auch hier die Chance erkannt haben, dass diese Auszeichnung ein großes, wertvolles Mittel ist, deine Motivation zu beflügeln, deine Kunden zu begeistern, dein Team mitzureißen und dir selbst zu beweisen, dass sich jede Anstrengung lohnt!“

– Julia Schindelmann und Ramona Mayr –
Langhaarmädchen, Gewinnerinnen des TOP GRÜNDER 2018

STARKE PARTNER AN DER SEITE DES HANDWERKS

Wir unterstützen den Top Gründer 2023



„Wir als SIGNAL IDUNA unterstützen den TOP Gründer bereits seit vielen Jahren, da wir von dem Konzept überzeugt sind. Allgemein, aber auch gerade in Zeiten wie der aktuellen Pandemie ist es wichtig ein Zeichen zu setzen und mutige Handwerksunternehmerinnen und Handwerksunternehmer zum Schritt in die Selbstständigkeit zu ermutigen. Zusätzlich kommen dabei viele innovative und zukunftsweisende Konzepte zu Tage, die wirklich Unterstützung verdienen. Deswegen sind wir selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder als Sponsor dabei!“

Dr. Matthias Albrecht
Zielgruppendirektor Unternehmensverbindungen Handwerk und IKK, Signal Iduna Gruppe

https://www.signal-iduna.de/

Feature 2

FOLGE UNS (UN)AUFFÄLLIG!

Teile Deine Leidenschaft unter dem #Hashtag:

#machermachenmut
#topgruender2023